Alpensped-Mannschaft packt an

20. November 2013

Gesellschaftliche Verantwortung beginnt vor der Haustür

Mitarbeiter und Management renovierten Ladenlokal der Mannheimer Tafel im Stadtbezirk Neckarstadt.

Mannheim, 20. November 2013.  Vergangenen Samstag stellte das 22-köpfige Alpensped-Team sein handwerkliches Geschick unter Beweis. Azubis, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die zwei Geschäftsführer waren den ganzen Tag im Einsatz: Unter anderem wurden Regale abgeschliffen und alle Wände des circa 150 Quadratmeter großen Tafelladens gestrichen.

„Diese Aktion hatte etwas von Teambuilding“, beschreibt Fanny Schwenninger den Tag und Gül Demirtas sagte nach ihrem Einsatz: „Wo Hilfe benötigt wird, sollte man anpacken. Schließlich hat nicht jeder das Glück, ohne finanzielle Sorgen aufzuwachsen.“

Zusätzlich zur Arbeitsleistung sponserte das Logistikunternehmen auch das Renovierungsmaterial wie Farben und Pinsel sowie eine dringend benötigte Küchenzeile.

Neben den finanziellen Zuwendungen unterstützt Alpensped den ehrenamtlich organisierten Verein bereits seit 2008 immer wieder durch aktive Hilfe: Jeder Mitarbeiter wird von Zeit zu Zeit während der Arbeitszeit freigestellt, um bei der Mannheimer Tafel auszuhelfen. Auch die Auszubildenden sind während ihrer Ausbildung mindestens einmal bei der Mannheimer Tafel tätig gewesen.

„Uns ist daran gelegen, unsere Mitarbeiter für das Thema Soziale Verantwortung zu sensibilisieren“, erklärt der Alpensped-Geschäftsführer Christian Faggin das kontinuierliche Engagement und ist stolz auf „seine“ Mannschaft, die hier freiwillig und fröhlich mitgemacht hat.

Im Laufe der 5-jährigen Zusammenarbeit ist ein enges Vertrauensverhältnis zu Uwe Mauch, dem Leiter der Mannheimer Tafel und seinem Stellvertreter Hubert Mitsch entstanden, der auch dieses Projekt geleitet und koordiniert hat. Die beiden stemmen gemeinsam mit 185 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, 25 Zusatzjobbern und 14 Hauptamtlichen die gesamte Organisation von 5 Tafelläden sowie 3 Möbel-, Hausrat- und Kleiderläden. „Derzeit sind es rund 5.500 Haushalte, die täglich mit circa 10 Tonnen Lebensmitteln über die Lebensmittelläden versorgt werden“, erklärt Mauch, „und dabei freuen wir uns über jede Unterstützung.“

Foto 33

Mitarbeiter und Management renovierten Ladenlokal der Mannheimer Tafel im Stadtbezirk Neckarstadt.

Foto 30

Das Alpensped-Team stellte sein handwerkliches Geschick unter Beweis.

Downloads zu dieser Nachricht: