Neues Ziel: Alpensped in der Türkei

19. Februar 2014

Alpensped setzt seine geografische Expansion fort und erweitert das Länderportfolio von Süd- und Osteuropa Richtung Türkei.

Um das gesteckte Ziel, weitere Zukunftsmärkte zu erobern, hat das mittelständische Logistikunternehmen im letzten Jahr bei den durchgeführten Transporten in die Türkei und zurück nach Deutschland zahlreiche Erfahrungen gesammelt, besonders im Bereich der kulturellen Unterschiede sowie der komplexen Zollabfertigung, die viel Know-how und gute Kontakte erfordert.

Branchenunabhängig wird sich Alpensped zunächst auf Teil- und Komplettpartien sowie Schwer- und Sondertransporte bis 100 Tonnen mit bis zu 6 Metern Überbreite und 25 Metern Überlänge beschränken, um die gewohnte Qualität zu sichern. Der Dienstleistungsumfang soll aber kontinuierlich auf Kontrakt- und Projektlogistik ausgebaut werden.

Die interne Projektleitung für den weiteren Auf- und Ausbau in der Türkei sowie des Teams in Mannheim verantwortet Speditionsleiter Steffen Herschlein.

Neues Ziel: Türkei

Downloads zu dieser Nachricht: