Vorbildfunktion von Alpensped gelobt

8. Dezember 2014

Anfang Dezember hat die baden-württembergische Landesregierung in Stuttgart den Umweltpreis für Unternehmen 2014 verliehen. Die Alpensped GmbH war erneut für die Kategorie „Handel und Dienstleistung“ nominiert. Umweltminister Franz Untersteller (Bündnis 90/Die Grüne) würdigte das nachhaltige Engagement des Logistikdienstleisters beim feierlichen Festakt im Stuttgarter Schloss mit einer Urkunde.

Mannheim, 8. Dezember 2014 – Landesumweltminister Franz Untersteller lobte die Teilnahme zahlreicher baden-württembergischer Betriebe am Wettbewerb: „Das zeigt, dass die Unternehmen erkannt haben, dass sie selbst einen großen Gewinn aus der effizienten Nutzung von Energie und dem effizienten Einsatz von Rohstoffen ziehen können“, betonte er.

Umweltpreis_KDB1571 webAlpensped hatte es wie bereits im vergangenen Jahr in die Endauswahl für den „Umweltpreis für Unternehmen 2014“ geschafft und musste sich dem Sieger (Mader GmbH) nur knapp geschlagen geben. Für Geschäftsführer Christian Faggin ist dies Bestätigung und Ansporn zugleich: „Es ist toll, dass unsere nachhaltige Ausrichtung in Öffentlichkeit und Politik so viel Zustimmung findet“, erklärte er. Bereits im Sommer war der Mannheimer Logistikdienstleister beim baden-württembergischen Mittelstandspreis mit dem Prädikat „SOZIAL ENGAGIERT“ ausgezeichnet worden.

Aus gutem Grund: Denn soziales und umweltorientiertes Verhalten ist bei Alpensped nicht Kür, sondern Pflicht. So hat der Logistikdienstleister soeben seine CO2-Emmissionen erneut zertifizieren lassen. Der unabhängige Zertifizierer Intertek bescheinigte dem Mannheimer Betrieb die korrekte Ermittlung seiner Klimabilanz nach DIN EN ISO 14064 für das Unternehmen (Corporate Carbon Footprint/CCF) sowie für die erbrachten Transportdienstleistungen (Transport Carbon Footprint/TCF) nach DIN EN 16258. „Damit zeigen wir unseren Kunden und Partnern, dass Nachhaltigkeit für uns kein Mittel zum Zweck, sondern eine Herzensangelegenheit ist“, unterstreicht Christian Faggin, Geschäftsführer und Sprecher der Alpensped GmbH.

Bildquelle: KD BUSCH

Downloads zu dieser Nachricht: