Leistungen

Sondertransporte

Sondertransporte und Schwerlasttransporte

Auch mit Ihren Sonderwünschen für Schwerlasttransporte sind Sie bei uns richtig. Wir übernehmen die komplette Abwicklung – von der Planung bis zur sicheren Durchführung.

Wenden Sie sich telefonisch an:

Steffen Herschlein +49 (0)621 84408-32
Massimo Faggin +49 (0)621 84408-81

Fahrzeugflotte Für Ihre Anforderungen

Für Ihre Anforderungen

  • Je nach Strecke sind im Einzelfall auch größere Abmessungen möglich.
  • Dauergenehmigungen sind für die meisten EU Länder vorhanden.
  • Einzelgenehmigungen können, je nach Kombination von Gewicht und Abmessungen, für alle europäischen Länder beantragt werden.

EXOY Interview mit Dieter Filler

Interview mit Dieter Filler

Dieter Filler, CEO, EXOY Green Systems AG, über seine Erfahrung mit dem Mannheimer Transportdienstleister Alpensped.

Die Exoy Gruppe ist exklusiver Vertriebspartner für die UHTH-Anlagen der Firma CleanCarbonConversion AG, Schweiz. Deren Anlagen gewinnen Energie aus Abfallmaterialien und Sondermüll.

Was steckt hinter der Abkürzung UHTH?

UHTH bedeutet Ultra Hoch Temperatur Hydrolyse. Dieser Prozess wandelt alle Organischen Materialien in ein sauberes synthetisches Gas um, das bei hohen Temperaturen unter Ausschluss von Sauerstoff entsteht – ohne Rauch, Asche oder toxische Rückstände.

Wo wird das Syngas eingesetzt?

Das saubere Syngas wird sowohl direkt als Rohstoff in der Industrie, aber hauptsächlich zur Strom- und Wärmeerzeugung durch Gasmotoren oder Turbinen, etc. eingesetzt.

Wie groß ist eine solche Anlage?

Wir bieten sie in zwei Größen, für einen Durchsatz von 5 oder 25 Tonnen pro Tag, an. Die große UHTH-T25 hat einen Platzbedarf von circa 25 m Länge, 4,5 m Breite und 10 m Höhe und hat ein Gesamtgewicht von ca. 78 Tonnen Edelstahl ohne Peripherieteile.

Welche Fahrzeuge werden für den Transport dieser Anlagen benötigt?

Da sind verschiedenste Spezialfahrzeuge für besondere Abmessungen und hohe Gewichte im Einsatz. Unser exklusiver Transportpartner Alpensped stellt die jeweils benötigten Schwergut Fahrzeuge wie offene Auflieger, spezielle Tieflader, Teleskopauflieger, verbreiterbare Megatrailer und weitere Spezialfahrzeuge bereit. Ebenfalls werden bei Bedarf für jedes Gewicht die notwendigen mobilen Kräne zur Verfügung gestellt.

Nach welchen Kriterien haben Sie den Transportpartner ausgewählt?

Das waren verschiedene Aspekte: Die fachliche Kompetenz für Schwerlast- und Sondertransporte ist natürlich das A und O. Zusätzlich brauchen wir aber einen Partner, der sich in den Ländern Osteuropas gut auskennt; und die ganze Projektsteuerung inkl. Verzollung, Genehmigungen und Begleitung anbietet. Und besonders wichtig ist es uns, dass unseren Kunden auch Vorort ein Muttersprachler zur Verfügung steht.

Bei einer solchen Anlage, deren zahlreiche Komponenten in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Kroatien  und der Schweiz hergestellt werden und mit rund 20 Einzeltransporten an ihr Ziel gebracht werden, muss jeder Schritt ineinander greifen. Die Organisation, um die Komponenten „Just in Time“ zu liefern ist immens und ich bin beeindruckt wie professionell der mittelständische Familienbetrieb das alles abwickelt.

Das Alpensped beim Umweltschutz ebenso engagiert ist wie wir, passt natürlich und macht uns zu perfekten Partnern.

Ruland Ein Projektbeispiel

Ein Projektbeispiel

Neun Monate, 62 Fahrzeuge, 28 Sondertransporte ­bis zur fertigen Anlage – so die Kurzform eines unserer größten Projekte.

Im Auftrag der Ruland Engineering & Consulting GmbH, Spezialist im Prozessanlagenbau, hat Alpensped die gesamte logistische Dienstleistung bis zur termingerechten Inbetriebnahme einer neuen Produktionsstätte übernommen – die Planung, Organisation und Durchführung der Sondertransporte einer Anlage zur Herstellung von Saftkonzentraten, von Deutschland nach Serbien.

Bild: RULAND Engineering & Consulting GmbH

Insgesamt wurden verschiedene Module in drei Schritten, je nach Terminvorgaben transportiert. Dabei waren die Getränketanks mit jeweils einer Breite von 4,7 und einer Höhe von 4 Metern die größten zu transportierenden Spezialteile.

Als Spezialist für Süd- und Südosteuropa verfügt Alpensped über Muttersprachler – sowohl im eigenen Haus als auch bei den Partnern vor Ort – in diesem Fall serbisch sprechende Mitarbeiter. Das ist ein unschätzbarer Vorteil, wenn es darum geht, nationale und internationale Ausnahmegenehmigungen für Sondertransporte bzw. Schwertransporte zu beantragen, die Strecke zu planen und die Befahrbarkeit unter Einbeziehung aktueller Baustellen zu prüfen. Wir haben uns um alles gekümmert und die Transporte auch begleitet.

Zusätzlich zur komplexen Abwicklung der Schwer- und Sondertransporte besitzt Alpensped Kompetenz und langjährige Erfahrung bei der Verzollung. Auch hierbei spielen die Sprachkenntnisse eine ganz wichtige Rolle. Alpensped hat die Anlage entsprechend der Einfuhrbestimmungen sicher und pünktlich an ihr Ziel gebracht.

Angesichts solcher Großprojekte scheint die optimale Auslastung der Fahrzeuge zweitrangig. Doch für Alpensped sind ökologische und ökonomische Aspekte bei der Planung und Durchführung aller Projekte ebenso wichtig wie die Qualität.

Frachtanfrage