Herzlich Willkommen! Bine ati venit! Unsere Leistungen für Transporte von und nach Moldawien

Sascha Pfeifer

Tel.: +49(0)621 844 08-20

Sascha-Pfeifer_49742-500x750

Sascha Pfeifer

Tel.: +49(0)621 844 08-20

Patrick Faulhaber

Tel.: +49(0)621 844 08-25

Patrick_Faulhaber_17916-1-500x750

Patrick Faulhaber

Tel.: +49(0)621 844 08-25

Bine ati venit!

Moldavien

Zu unserem breiten Länderangebot gehört mittlerweile auch Moldawien bzw. die Republik Moldau. Als erfahrener Rumänien-Spezialist war es für uns naheliegend, ebenso Moldawien-Transporte durchzuführen und auch hier ein großes Leistungsangebot bereitzustellen. Alpensped bedient aktuell u.a. die Automotive-Branche mit regelmäßigen Transporten zwischen Moldawien und Deutschland. Ebenfalls gibt es von und nach Moldawien weitere Routen in Verbindung mit anderen europäischen Ländern.

Unsere muttersprachlichen Mitarbeiter*innen wickeln den kompletten Transport von und nach Moldawien professionell und vollumfänglich für Sie ab. Um ein unverbindliches Preisangebot zu erhalten, nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf. Stellen Sie uns hierzu eine Frachtanfrage über unser Online-Formular oder rufen Sie uns persönlich an. Wir beraten Sie gerne.

Komplettladungen:


  • bis 23 Tonnen Auslastung
  • täglich von und nach Moldawien aus ganz Europa

  • Teilpartien:


  • ab 1 Palette
  • täglich von und nach Moldawien aus ganz Europa

  • Express- und Sonderfahrten:


  • besonders kurze Laufzeiten
  • mit Kleinfahrzeugen (7,5 to) und Bussen (3,5 to)

  • Volumentransporte:


  • Megatrailer bis 102 cbm

  • Sonder- und Schwerlasttransporte:


  • Schwertransporte bis 100 to
  • Überbreite bis 6 m und Überlänge bis 25 m
  • Besorgung von Ausnahmegenehmigungen
  • Gestellung von Transportbegleitungen

  • Projektlogistik:


  • Beratung, Organisation und Abwicklung von Projektgeschäften und Verzollungen

  • Transportsicherheit:


  • Unsere TAPA-Mitgliedschaft ist wesentlicher Bestandteil unseres Sicherheitskonzeptes

  • In Moldawien steuern wir derzeit folgende Ziele an:


    Derzeit fahren wir in die Hauptstadt Chisinau, nach Comrat sowie Balti, können jedoch auch weitere Transportdestinationen für Sie anfahren.

    Infrastruktur und Straßenverkehr


    Das Straßennetz in Moldawien umfasst 9.352 km, was im europäischen Vergleich unterdurchschnittlich ist. 8.835 km davon sind asphaltiert.

    Das Fernstraßennetz hat insgesamt eine Länge von 1112 km (Stand: 2019). Für alle nicht-moldauischen Fahrzeuge ist im kompletten Straßennetz eine Vignette erforderlich.

    Einige Unternehmen haben Moldawien als Wirtschaftsstandort bereits für sich entdeckt, Tendenz steigend. Durch seine Lage zwischen Rumänien und der Ukraine ist das Land Teil des osteuropäischen Logistikmarktes.

    Wirtschaft und Außenhandel


    2019 hat Moldawien ein BIP von 10,7 Mrd. € erwirtschaftet. Die Exporte machen 3,2 Mrd. € aus und die Importe 5,79 Mrd. €, was eine deutliche negative Handelsbilanz aufzeigt. Die wichtigsten Handelspartner Moldawiens sind Rumänien, Russland und die Ukraine.

    Ausgeführt werden vor allem Nahrungsmittel, Elektrotechnik, Bekleidung sowie Rohstoffe. Eingeführt werden hauptsächlich chemische Erzeugnisse und Nahrungsmittel.

    Moldawien ist eines der ärmsten europäischen Länder, dessen Wirtschaft ebenfalls zu den schwächeren in Europa zählt. Zudem ist das Land ein Entwicklungsland. Allerdings hat Moldawien mit der EU ein Freihandelsabkommen getroffen, welches zur Errichtung einer Freihandelszone geführt hat.

    Land und Kultur


    Moldawien liegt in Südosteuropa in der Nähe des Schwarzen Meeres und ist ein kleiner Binnenstaat. Der Süden ist flach, der Norden etwas hügeliger.

    Ein Teil des Landes an der Grenze zur Ukraine hat sich von Moldawien abgesondert und nennt sich Transnistrien. Die Unabhängigkeit dieses Gebietes ist noch nicht endgültig geklärt.

    Die Bevölkerung besteht aus verschiedenen Ethnizitäten. Es leben Moldauer (Rumänen) sowie Ukrainer und Russen in Moldawien. Die Amtssprache ist Rumänisch, allerdings mit einem moldauischen Dialekt, was als Moldauisch bezeichnet wird. Zudem ist Russisch weit verbreitet.

    Die Volksmusik und Hirtenmusik spielt in der moldauischen Kultur nach wie vor eine große Rolle. Sie begleitet die Rituale und Feste, die jahreszeitlich gefeiert werden.
    Einwohner:3,55 Mio.
    Fläche:33.843 km²
    Hauptstadt:Chisinau
    Währung:Moldauischer Leu
    EU-MitgliedNein
    Kfz-KennzeichenMD

    Stand: 2020

    Weitere Informationen:

    Scroll to Top