Herzlich Willkommen! Benvenuti! Seit 1993 Ihre Spedition für Transporte von und nach Italien

Giuseppe Scredo

Tel.: +49(0)621 844 08-11

Giuseppe-Scredo_32397-500x750

Giuseppe Scredo

Tel.: +49(0)621 844 08-11

Manuel Niagu

Tel.: +49(0)621 844 08-10

Manuel-Niagu_32389-500x750

Manuel Niagu

Tel.: +49(0)621 844 08-10

Benvenuti!

flagg_it

Mit Italien hat alles angefangen… Daher leitet sich auch unser Firmenname ab, denn Alpensped überquert seit 1993 die Alpen. Italien ist unser allererstes und somit ältestes Zielland. Seit der Firmengründung führen wir täglich erfolgreich Transporte von und nach Italien durch. Wir befördern unter anderem Plastikprodukte, Recyclinggüter, Stahl, Papier, Verpackungen, Lebensmittel, Konsumgüter im Nonfood-Bereich sowie chemische Produkte. Unsere langjährige Erfahrung, eigene Wurzeln, muttersprachliche Mitarbeiter*innen sowie kurze Laufzeiten und stabile Partnerschaften machen Alpensped zum Italien-Spezialisten für Transport und Logistik. Wir stellen Ihnen für die meisten Fahrzeugtypen, jedes Gewicht und fast jede Sendungsgröße eine geeignete Transportlösung bereit.

Komplettladungen:


  • bis 25 Tonnen Auslastung
  • 24-72 Stunden Laufzeit
  • täglich von und nach Italien aus ganz Europa

  • Teilpartien:


  • ab 1 Palette
  • max. 72 Stunden Laufzeit
  • täglich von und nach Italien aus ganz Europa

  • Express- und Sonderfahrten:


  • besonders kurze Laufzeiten
  • mit Kleinfahrzeugen (7,5 to) und Bussen (3,5 to)

  • Volumentransporte:


  • Megatrailer bis 102 cbm

  • Temperaturgeführte Transporte:


  • Fahrzeuge mit Aggregat zum Kühlen oder Heizen (-/+ 30°C)

  • Sonder- und Schwerlasttransporte:


  • Schwertransporte bis 100 to
  • Überbreite bis 6 m und Überlänge bis 25 m
  • Besorgung von Ausnahmegenehmigungen
  • Gestellung von Transportbegleitungen

  • ADR-Transporte (nur für Komplettladungen):


  • Gefahrgut-Transporte (ADR)

  • Projektlogistik:


  • Beratung, Organisation und Abwicklung von Projektgeschäften und Verzollungen

  • Lagermöglichkeiten:


  • flächendeckend in ganz Italien (inkl. Sizilien und Sardinien)

  • Transportsicherheit:


  • Unsere TAPA-Mitgliedschaft ist wesentlicher Bestandteil unseres Sicherheitskonzeptes

  • In Italien steuern wir derzeit folgende Ziele an:


    Neben unseren wichtigsten Städten Verona, Mantova, Turin, Rom und Neapel bedienen wir für Sie flächendeckend ganz Italien (inkl. Sizilien und Sardinien).

    Infrastruktur und Straßenverkehr


    Das Straßennetz hat eine Länge von 487.700 km. Die Autobahnen sowie einige Tunnel sind mautpflichtig. Italien verfügt über eine relativ gute Verkehrssicherheit im Straßenverkehr und eine vergleichsweise hohe Motorisierungsrate.

    Eine Besonderheit in der Logistik für Italien stellt der alpenüberquerende Güterverkehr dar. Möglichkeiten zur Überschreitung der Alpen zwischen dem Norden und dem Süden Europas sind die Tunnel Gotthard, Simplon, Mont Cenis und Brenner. Dabei erfolgt ungefähr die Hälfte des Transitverkehrs durch die Alpen über die Brenner Autobahn.

    Der Handel innerhalb Europas wächst kontinuierlich und erfordert einen einwandfreien Warenversand über die Alpen. Drei transeuropäische Verkehrsnetze sowie wesentliche Nord-Süd- und Ost-West-Routen verlaufen durch die Alpen. Ferner exportiert Italien über 41% seiner Ausfuhrgüter in die europäischen Nachbarländer über die nördlichen Alpen.

    Wirtschaft und Außenhandel


    Italien ist eines der höchstentwickelten Industrieländer der Welt, besitzt einen hohen Lebensstandard und verfügt über eine starke Volkswirtschaft. Italiens BIP betrug 2019 1.788 Mrd. €. Seine starke Exportorientierung macht sich in 475,9 Mrd. € Exporten im Vergleich zu 422,9 Mrd. € Importen bemerkbar. Italiens bedeutendste Handelspartner sind Deutschland und Frankreich.

    Exportiert werden hauptsächlich Maschinen, chemische Erzeugnisse, Automobilteile, Bekleidung und Nahrungsmittel. Importiert werden vor allem chemische Erzeugnisse, Automobilteile, Maschinen, Nahrungsmittel und Textilien.

    Land und Kultur


    Italien liegt in Südeuropa am Mittelmeer und auf der Apenninhalbinsel. Die größten italienischen Inseln sind Sizilien und Sardinien. Der Zwergstaat Vatikan sowie die Republik San Marino liegen im Inneren des Landes. Die Alpen ziehen sich durch den Norden des Landes, im Süden befindet sich die Po-Ebene. Auch kommen in Italien die meisten aktiven Vulkane des europäischen Festlandes vor.

    Nicht nur durch die Römer hat Italien sehr viel zur Weltkultur beigetragen. Die meisten UNESCO-Welterbestätten befinden sich in Italien sowie einige der schönsten Sehenswürdigkeiten Europas. Daher ist es eines der beliebtesten Reiseziele weltweit. Zudem hat es eine der höchsten Lebenserwartungen.
    Einwohner:60,03 Mio.
    Fläche:301.338 km²
    Hauptstadt:Rom
    Währung:Euro
    EU-Mitgliedja
    Kfz-KennzeichenI

    Stand: 2020

    Weitere Informationen:

    Scroll to Top